PolymerChemie Informationen zum Coronavirus

Druck
diese E-Mail Online anschauen
Polymerchemie
Header Image
 
Klaus Frericks


 

Herzlich Willkommen zu unserer neuen Newsletter- Ausgabe




Aktuelle Information zu den Auswirkungen der Corona-Entwicklung








wenn Sie diese Informationen NICHT erhalten möchten , klicken Sie bitte auf den untenstehenden Abmelde-Button .

Sehr geehrte Geschäftspartner,

der neue Erreger Covid-19 ist seit einigen Wochen auch in Europa und Deutschland angekommen. Wir möchten Ihnen ein kurzes Update zu den uns betreffenden Auswirkungen geben.

Wir alle durchleben aktuell turbulente Zeiten mit enormen Herausforderungen, die sich derzeit jeden Tag noch verschärfen. Plötzlich sind tägliche Routineabläufe und Vorgänge nicht mehr planbar.
So hat sich seit drei Tagen die Verfügbarkeit wichtiger Rohstoffe und Materialien dermaßen verknappt, dass die Versorgung in den nächsten hoffentlich nur Wochen nicht mehr sichergestellt werden kann.
In unserem Bereich der Reinigungsmittel betrifft dies derzeit Alkohole (z.B. Isopropanol, Ethanol) und Wirkstoffe im Bereich der Desinfektion. Lieferzusagen unserer Lieferanten werden nicht mehr eingehalten, da auch diese den täglichen Wahnsinn nicht mehr händeln können.
Mit der drastisch eingeschrägten Verfügbarkeit einher geht eine ebenso drastische Erhöhung der Bezugkonditionen. Hier haben wir derzeit Tagespreise, die in den letzten Tagen um 150 bis 300 % gestiegen sind. Es ist davon auszugehen, dass der Preisanstieg weiter gehen wird.
Aus diesen Gründen sind wir gezwungen , die aktuellen Preise für Reinigungsmittel mit diesen Inhaltsstoffen (z.B. Alkofix, Fresh-clean, Profresh, Flopan FDG etc.) auszusetzen und durch Tagespreise zu ersetzen. Wir bemühen uns, zu jeder Bestellung eine Auftragsbestätigung zu senden, aus der die Verfügbarkeit und der Preis hervorgehen wird.

In beiderseitigem Interesse hoffen wir, dass sich die Lage bald wieder normalisiert.
Unser Anliegen ist die Lieferfähigkeit für unsere Geschäftspartner. Aus diesem Grund nehmen wir seit Tagen auch keine Bestellungen von Neukunden in den angespannten Artikelgruppen mehr auf.

Folgende Hinweise hätten wir für Sie ;

Wir bekommen in vielen Gesprächen täglich mit, dass Ihre Kunden auch in nicht klinischen Bereichen (Treppenhäuser, Büros, Kitas und Schulen, Betrieben, Handläufe u. andere Kontaktflächen etc.) eine Desinfektionsreinigung haben möchten. Bitte versuchen Sie, diese Anforderungen, die aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Desinfektionsmittel gar nicht erfüllt werden können, mit Argumenten zu begegnen :

-  Viren -auch Covid-19 – haben eine Fetthülle. Diese ist         Reinigungsmitteln wie Fettlösern nicht gewachsen. Die Fettummantelung wird zerstört und der Virus ist nicht mehr aktiv. Aus diesem Grund reicht auch als private Vorsorge häufiges Waschen mit normaler Handseife, die sich ebenso wir z.B. Spülmittel, durch eine hohe Fettlöslichkeit auszeichnet.
- Wir empfehlen aus unserem Programm z.B. Bodesan HD oder Alkasan (für pH-empfindliche Bereiche). Diese Artikel sind aktuell nicht von Rohstoffknappheiten betroffen. Es handelt sich hierbei nicht um eine desinfizierende Reinigung.

Wir danken für Ihr Verständnis und setzen alles daran, Sie bestmöglich auch in dieser Situation mit unseren Reinigungsmitteln zu versorgen.


Klaus Frericks

Anmelden / Abmelden

Hier können Sie neue E-Mail Adressen anmelden oder sich aus der Newsletter Verteilliste austragen.

Alle Preise zzgl. 19 % MwSt.